40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Tuchel will diese Partie unbedingt gewinnen
  • Aus unserem Archiv

    Tuchel will diese Partie unbedingt gewinnen

    Für das Mainzer Publikum geht das Bundesliga-Spieljahr 2011 an diesem Wochenende bereits zu Ende. Die Partie gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr) ist das letzte Heimspiel in der Coface-Arena, die ausverkauft gemeldet ist.

    Die gute Form, die Torjägerqualitäten und der Führungsanspruch von Andreas Ivanschitz (Mitte) waren diese Woche Thema am Bruchweg. Gegen den HSV soll der Österreicher die 05er zum Sieg führen. 
Foto: Eva Willwacher
    Die gute Form, die Torjägerqualitäten und der Führungsanspruch von Andreas Ivanschitz (Mitte) waren diese Woche Thema am Bruchweg. Gegen den HSV soll der Österreicher die 05er zum Sieg führen.
    Foto: Eva Willwacher

    Für das Mainzer Publikum geht das Bundesliga-Spieljahr 2011 an diesem Wochenende bereits zu Ende. Die Partie gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr) ist das letzte Heimspiel in der Coface-Arena, die ausverkauft gemeldet ist.

    Für die Mannschaft von Thomas Tuchel ist dieser Auftritt allerdings der Auftakt zu einer heißen und intensiven Jahresabschluss-Spielserie mit noch vier Begegnungen binnen elf Tagen, in denen das Team noch dreimal schwere Auswärtshürden vor der Brust hat.

    Am kommenden Dienstag (20.30 Uhr) geht's weiter mit dem Nachholspiel beim 1. FC Köln. Am Sonntag darauf folgt die Partie bei Borussia Mönchengladbach, ehe am Mittwoch, 21. Dezember das Pokal-Achtelfinale bei Holstein Kiel auf dem Terminplan steht.

    Intensivste Belastungswoche

    "Wir hatten jetzt unsere letzte intensive Belastungswoche", sagt der 05-Trainer, der jedoch gleichzeitig ankündigt, freie Tage seien nicht mehr vorgesehen bis zum Ende der Englischen Wochen. "Es geht dann durch bis einschließlich Kiel. Immer in dem Rhythmus: regenerieren, aktivieren, spielen", erklärt Tuchel.

    Zunächst also der HSV. Jene Mannschaft, die nach fürchterlichem Saisonstart und dem Wechsel auf der Trainerposition (Thorsten Fink für Michael Oenning) zuletzt ein komplett anderes Gesicht zeigte als in Teilen der Vorrunde. Was allerdings zumindest ergebnistechnisch auch für die 05er zutrifft.

    Gefestigter Eindruck

    "Die Hamburger fahren zurzeit konsequent Ergebnisse ein. Das ist mit Sicherheit ein schwerer Gegner", sagt Tuchel und schiebt gleich hinterher: "Wir sind jedoch ebenfalls in der Verfassung, was unsere Form und Befindlichkeit angeht, denen zu Hause die Stirn zu bieten, ein gutes Spiel zu machen, unsere Form zu pflegen und das Publikum zu begeistern." Das sei der Auftrag. "Die Mannschaft macht auf mich einen sehr gefestigten Eindruck", so Tuchel. Seine Spieler seien in der Lage eine gute Leistung und, besonders wichtig, ein gutes Ergebnis erreichen zu können im eigenen Stadion.

    Haken hinter Wolfsburg-Spiel

    Der Ärger über die verpasste Gelegenheit in Wolfsburg ist verraucht. Die schwache Vorstellung der ersten Halbzeit diskutiert und aufgearbeitet. "Wir haben das direkt am Sonntagmorgen nach dem Spiel zum Thema und dann einen dicken Haken dahinter gemacht", erzählt Tuchel. Es sei nicht angemessen, Tage lang auf den Versäumnissen und Fehlern herumzureiten. Es habe keinen Grund dafür gegeben, die Sache größer zu machen als sie gewesen sei.

    Denn bei allen Schwächen spreche es absolut für die 05-Profis, die sich zum wiederholten Male frei gemacht von Rückschlägen und Rückständen und sich stattdessen auf Dinge konzentriert hätten, die sie selbst beeinflussen konnten. "Das macht die Mannschaft vorbildlich. Bei aller Enttäuschung und Selbstkritik nach dem 2:2 in Wolfsburg, zeichnet es die Mannschaft aus, dass sie ins Spiel zurückgekommen ist, besser gespielt, einen Punkt mitgenommen hat und mit diesem Ergebnis dann nicht zufrieden ist", so der 05-Trainer. "Das ist ein gutes Signal und das sind Zeichen, die uns ausgesprochen positiv stimmen."

    Deshalb ist der 38-Jährige wie schon vor den zurückliegenden Bundesliga-Begegnungen sehr zuversichtlich, was die Aussichten für die bevorstehende Partie in der Arena betrifft.

    HSV soll sich nach 05ern richten

    "Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen. Und wir können es mit unseren Mitteln gewinnen", behauptet Tuchel. Wie üblich erwartet der 05-Coach ein typisches Heimspiel, in dem sich die 05-Profis so verhalten und so gezielt ihre Stärken und Qualitäten in taktischer, läuferischer und fußballerischer Hinsicht auf den Platz bringen, dass sich der HSV nach den Gastgebern richten muss. Auch wenn das Finks Mannschaft nicht sonderlich schmecke. "Die Hamburger treten gerne dominant auf mit einer eigenen Spielidee", weiß Tuchel, "aber es gibt Möglichkeiten für uns."

    Die allgemeine Stimmung, die Form seiner Spieler im Kader sei gut und gut genug, um den Lauf des HSV in der Coface-Arena zu unterbrechen. "Das ist eine große und schwere Aufgabe, aber unsere Sinne sind geschärft. Wir werden der Mannschaft die richtigen Lösungswege vorgeben", erklärt der Trainer zuversichtlich.

    Jörg Schneider

    Nikolce Noveski: Kein Spiel mehr bis Weihnachten?Erkältetes Trio: Thomas Tuchel hat Hoffnung
    Mainz 05
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix