40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Wettskandal in Bari: 27 Personen angeklagt
  • Aus unserem Archiv

    BariWettskandal in Bari: 27 Personen angeklagt

    27 Personen, darunter drei Fußballer, sind in Italien wegen manipulierter Spiele des Clubs AS Bari angeklagt worden. Laut italienischen Medienberichten soll es sich bei den Spielern um einen aktuellen und zwei ehemalige Profis des Vereins handeln.

    Sie sollen an Spielabsprachen bei zwei Serie-A-Begegnungen aus der Saison 2010/11 sowie zwei Serie-B-Partien im Mai 2008 sowie im Mai 2009 mitgewirkt haben. Laut Ermittlungen der Ankläger sollen die beiden Serie-A-Spiele für eine Summe von 140 000 Euro, die Zweitliga-Begegnungen für 220 000 Euro verschoben worden sein.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige