40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Trauerfeier: Tausende nehmen Abschied von Cesare Maldini
  • Aus unserem Archiv

    MailandTrauerfeier: Tausende nehmen Abschied von Cesare Maldini

    Zahlreiche Verwandte, Freunde und Wegbegleiter haben in Mailand mit einer bewegenden Trauerfeier Abschied von Cesare Maldini genommen.

    Trauerfeier
    Paolo Maldini (l) bei der Trauerfeier für seinen gestorbenen Vater Cesare.
    Foto: Daniel dal Zennaro - dpa

    Sie erinnerten mit emotionalen Ansprachen und langem Applaus an den früheren italienischen Fußball-Nationaltrainer, der am Sonntag im Alter von 84 Jahren gestorben war. In der Basilica Sant'Ambrogio im Herzen Mailands würdigten neben Maldinis Sohn und Ex-Nationalspieler Paolo und dessen Familie zahlreiche aktuelle und ehemalige Profis, Trainer und Funktionäre Cesare Maldini.

    Der AC Mailand, mit dem Maldini als Spieler und Trainer Erfolge feierte, war durch Club-Boss Silvio Berlusconi, Geschäftsführer Adriano Galliani, Trainer Sinisa Mihajlovic und zahlreichen aktuellen und ehemaligen Spielern wie Riccardo Montolivo, Clarence Seedorf, Filippo Inzaghi und Andrej Schewtschenko vertreten. Auch der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees Italiens, Giovanni Malagò, und Ex-Nationaltrainer Arrigo Sacchi waren unter den Trauergästen.

    Der mit weißen Rosen geschmückte Sarg Maldinis wurde unter großem Applaus aus der Kirche getragen, wo Tausende Fans warteten. «Uns bleibt nichts anderes, als dir für diese einzigartige und wunderbare gemeinsame Reise zu danken, die uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird, wenn wir an dich denken. Danke Papa», sagte Donatella Maldini, eines von sechs Kindern des ehemaligen Fußballers.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix