40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Paraguays Trainer macht Lucas Barrios WM-Hoffnung
  • Aus unserem Archiv

    AsunciónParaguays Trainer macht Lucas Barrios WM-Hoffnung

    Die WM-Chancen von Borussia Dortmunds Torjäger Lucas Barrios sind weiter gestiegen. «Mir scheint es nicht logisch, auf einen wichtigen Spieler zu verzichten», sagte Paraguays Nationaltrainer Gerardo Martino in einem Radiointerview in der Hauptstadt Asunción.

    Torgefährlich
    Dortmunds Lucas Barrios (l) im Duell mit dem Mainzer Torwart Heinz Mueller.

    Martino wollte die WM-Nominierung von Barrios zwar nicht bestätigen, sagte aber, er wolle sie erwägen. «Es dürfen Spekulationen angestellt werden», erklärte der Coach wenige Tage nachdem der in Argentinien geborene Barrios die paraguayische Staatsbürgerschaft angenommen hatte.

    Auf diese Aussage des paraguayischen Nationaltrainers reagierte Barrios zurückhaltend. «Ich habe von dieser Nachricht gehört. Aber es gibt nach wie vor keinen Kontakt zu Martino», meinte der Dortmunder Profi.

    Medien spekulieren, Barrios könne in Südafrika den WM-Platz einnehmen, der eigentlich für Salvador Cabañas «reserviert» war. Der Stürmer von América Mexico war im Januar bei einem Streit in einer Bar in Mexiko-Stadt durch einen Kopfschuss schwer verletzt worden und wird trotz rapider Erholung nicht an der WM teilnehmen können.

    «Die WM wartet auf dich», titelte das Portal des Radiosenders «1 de Marzo» dieser Tage über Barrios. Unter den paraguayischen Fans ist die eventuelle Nominierung des Dortmunders allerdings äußerst umstritten. Bei einer Umfrage der Zeitung «Ultima Hora» sprach sich immerhin ein Drittel aller Leser entschieden gegen eine Berücksichtigung des 25 Jahre alten Bundesliga-Stürmers aus.

    Für Paraguay spielen bereits drei eingebürgerte Argentinier: der Wolfsburger Jonathan Santana sowie die Mittelfeldspieler Sergio Aquino (Libertad Asunción) und Néstor Ortigoza (Argentinos Juniors Buenos Aires). Barrios hat zudem Konkurrenz «aus dem eigenen Hause», denn der argentinische Mittelstürmer Jonathan Fabbro von Guarani Asuncion ließ sich jüngst mit Blick auf die WM ebenfalls einbürgern.

    Die Kritik wird in Paraguay auch von der Tatsache genährt, dass Coach Martino ebenfalls aus dem Nachbarland Argentinien kommt. Der aber spielt den Unmut vieler Paraguayer herunter: «Man wird mich nicht deshalb aufhängen, weil ich viele eingebürgerte Spieler einsetze, sondern nur dann, wenn wir verlieren sollten.»

    Barrios, der vor seinem Wechsel in die Bundesliga zunächst in seinem Geburtsland und dann in Chile und Mexiko auf Torejagd ging, hüllt sich vorerst in Sachen WM-Nominierung in Schweigen. Der Mann, der in Lateinamerika «Pantera» (Panther) genannt wird, beteuert, er habe sich nicht allein wegen der WM einbürgern lassen. Er sei stolz darauf, die Nationalität seiner Mutter angenommen zu haben.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix