40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Otto Pfister neuer Nationalcoach von Afghanistan
  • BerlinOtto Pfister neuer Nationalcoach von Afghanistan

    Für Fußball-Globetrotter Otto Pfister ist sein neues Amt als Nationaltrainer von Afghanistan ein Teilzeit-Job. „Ich muss nur sechsmal im Jahr für jeweils drei Wochen anreisen“, sagte der 79-Jährige dem „Express“ zu seiner neuen Aufgabe.

    Neue Aufgabe
    Otto Pfister betreut als neue Aufgabe die Nationalmannschaft von Afghanistan.
    Foto: Felix Heyder - dpa

    Der gebürtige Kölner hatte seinen Vertrag bereits am 12. Februar in Kabul unterschrieben, wird aber künftig kaum Zeit in Afghanistan verbringen. „Es ist ein Kriegsland, die Spieler sind alle im Ausland. Ich bereite die Mannschaft auf die Asien-Meisterschaft vor. Die Trainingslager finden in Dubai oder Katar statt“, erklärte Pfister.

    Der Trainer-Veteran hat schon eine Reihe von Stationen im Ausland hinter sich, vor allem in Afrika und im arabischen Raum. 2006 führte er die Auswahl von Togo zur WM nach Deutschland. Sein erstes Pflichtspiel mit Afghanistan wird Pfister am 28. März in der Qualifikation zur Asien-Meisterschaft gegen Vietnam bestreiten. „Die Heimspiele werden in St. Petersburg oder Teheran ausgetragen. Eine gute Sache! Ich freue mich“, sagte Pfister.

    Pressemitteilung zu Pfister-Vertrag

    Pfister-Aussagen im "Express"

    Artikel drucken
    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige