40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Nach Rangelei - Geldstrafen für Arsenal und Hull
  • Nach Rangelei - Geldstrafen für Arsenal und Hull

    London (dpa). Die Premier-League-Vereine FC Arsenal und Hull City sind wegen eines Massengerangels zwischen beiden Teams vom englischen Fußballverband (FA) mit Geldbußen belegt worden.

    Hull muss umgerechnet 45 400 Euro und Arsenal 22 700 Euro Strafe zahlen, teilte die FA am 11. Februar mit. Auslöser der «Massenkonfrontation» bei Arsenals 3:0-Sieg am 19. Dezember war «Gunners»-Mittelfeldspieler Samir Nasri, der einem Gegenspieler vermeintlich auf den Fuß getreten hatte. Beide Vereine wurden zudem verwarnt.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige