40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Meisterschafts-Kampf in Frankreich spitzt sich zu
  • Meisterschafts-Kampf in Frankreich spitzt sich zu

    Paris (dpa). In der Woche des Champions-League-Duells zwischen Olympique Lyon und Girondins Bordeaux spitzt sich auch der Kampf um die französische Fußball-Meisterschaft dramatisch zu.

    Gleich drei Mannschaften lagen nach dem 30. Spieltag mit 56 Punkten vorn, nur drei Zähler trennten Spitzenreiter Bordeaux und den Tabellen-Sechsten Olympique Marseille. Nach dem 0:0 bei AS Monaco zog AJ Auxerre am Montagabend mit Tabellenführer Girondins und HSC Montpellier gleich. Meister Bordeaux hat allerdings erst 28 Begegnungen und damit zwei Spiele weniger absolviert.

    Hinter dem Spitzentrio lauern Olympique Lyon und OSC Lille (je 54 Punkte) sowie Ligapokal-Sieger Marseille (53). Auxerre ist seit nunmehr sieben Liga-Spielen ungeschlagen und kommt - anders als die Konkurrenz aus Bordeaux und Montpellier - immer besser in Schwung. «Der Titel ist in greifbarer Nähe», schrieb die Sportzeitung «L'Equipe» am Dienstag über den Provinzverein, der 1996 mit dem Titel-Double aus Meisterschaft und Pokal seine glorreichste Zeit erlebte.

    «Wir haben Spaß daran, die Großen zu kitzeln», sagte Coach Jean Fernandez. Vor 2500 Zuschauern waren die Gäste im Stadion Louis II beim torlosen Remis das deutlich bessere Team. Der Auxerre-Sturm um den polnischen Mittelstürmer Ireneusz Jelen vergab aber zwei gute Torchancen.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige