40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Marseille verpflichtet «Bleus»-Kapitän Diarra
  • Aus unserem Archiv

    ParisMarseille verpflichtet «Bleus»-Kapitän Diarra

    Der Kapitän der französischen Fußball-Nationalelf, der frühere FC-Bayern-Profi Alou Diarra, wechselt von Girondins Bordeaux zu Vizemeister Olympique Marseille.

    Zweikampf
    Alou Diarra (r) nimmt in einem Freundschaftsspiel dem Polen Ludovic Obraniak den Ball ab.
    Foto: DPA

    «Alou Diarra hat die nötige medizinische Untersuchung bestanden (...) und den Vertrag unterzeichnet», teilte Marseille auf der Vereinsseite mit. Nach Angaben französischer Medien muss Marseille für die Dienste des 29-jährigen defensiven Mittelfeldmannes um die 4,5 Millionen Euro an Bordeaux überweisen. Offiziell wurde die Höhe der Ablösesumme zunächst allerdings ebenso wenig bekannt wie die Laufzeit des unterzeichneten Vertrags.

    Diarra hatte zu Beginn seiner Karriere mit 19 Jahren beim FC Bayern und zwei Jahre später beim FC Liverpool zwei misslungene Auslandsaufenthalte. Weder in München noch für die «Reds» bestritt er Erstligaspiele. Später wurde der 1,88-Meter-Mann aber sowohl mit Olympique Lyon (2007) als auch mit Bordeaux (2009) französischer Meister.

    Das Trikot der französischen Nationalelf trug Diarra unterdessen 34 Mal. Unter seinem früheren Clubtrainer in Bordeaux, dem neuen Nationalcoach Laurent Blanc, wurde er nach dem WM-Fiasko von Südafrika zum Kapitän der «Bleus» berufen.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix