40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Lyon kommt nicht in Fahrt - «Torfabrik» Lille
  • Lyon kommt nicht in Fahrt - «Torfabrik» Lille

    Paris (dpa). Serienmeister Olympique Lyon kommt im französischen Fußball einfach nicht in Schwung. Der Champion der Jahre 2002 bis 2008 musste sich beim AS Monaco mit einem 1:1 zufrieden geben und liegt als Tabellenvierter (30 Punkte) schon zehn Zähler hinter Herbstmeister Girondins Bordeaux.

    Vor dem 19. und letzten Hinrunden-Spieltag liegen auch Olympique Marseille (32) und der OSC Lille (31) noch vor «OL». Coach Claude Puel wirft im Titelkampf aber noch nicht das Handtuch. «Nach der Winterpause beginnt eine ganz andere Meisterschaft. Für uns ist noch alles drin.»

    Vor nur 8600 Zuschauern waren die Gäste im Fürstentum durch den Brasilianer Michel Bastos (22. Minute) in Führung gegangen. Aber schon 13 Minuten später erzielte der Südkoreaner Chu Young Park den Ausgleich der Monegassen, die mit 26 Punkten Zwölfte sind. Für Lyon war es bereits das sechste Unentschieden in der Meisterschaft. «In diesem Punkt ist Lyon das beste Team, kein Verein hat so viele Unentschieden», schrieb das Fachmagazin «France Football» voller Ironie.

    Mannschaft der Stunde neben Seriensieger Bordeaux, das den FC Lorient daheim 4:1 bezwungen hatte, ist die «Torfabrik» aus Lille, die den UC Le Mans vor eigenem Publikum mit 3:0 vom Platz fegte. In ihren zuletzt fünf Siegen in Serie schossen die Nordfranzosen nicht weniger als 19 Treffer. Vor 14 000 begeisterten Zuschauern machten Aurélien Chedjou (12.), Gervinho (27.) und Eden Hazard (29.) innerhalb von 17 Minuten alles klar. Trainer Rudi Garcia: «Meine Spieler strotzen zur Zeit vor Selbstvertrauen.»

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige