40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Irlands Auftrag gegen Schweden: «Stoppt Ibrahimovic»
  • Aus unserem Archiv

    LondonIrlands Auftrag gegen Schweden: «Stoppt Ibrahimovic»

    Giovanni Trapattoni will vier Punkte - mindestens.

    Gefahr
    Zlatan Ibrahimovic ist SChwedens größte Waffe.
    Foto: Bjorn Lindgren - DPA

    Der Coach der irischen Fußball-Nationalmannschaft weiß, dass diese Ausbeute aus den nächsten beiden Qualifikationsspielen zur Fußball- Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien für seine Mannschaft notwendig ist, um die Hoffnung auf die nächste Teilnahme an einer WM nach 2002 aufrechtzuerhalten. An diesem Freitag treffen die Iren in Dublin auf Schweden. Am Dienstag spielen sie in Wien gegen Österreich.

    In der Qualifikationsgruppe C liegt die Mannschaft des Italieners derzeit auf dem vierten Platz. Spitzenreiter Deutschland führt die Tabelle unangefochten mit 16 Punkten an. Um den zweiten Platz, der zur Teilnahme an den Playoff-Spielen berechtigt, kämpfen vier Spieltage vor dem Ende noch Österreich, Schweden und die Iren. Alle drei Teams haben elf Zähler eingespielt. Das bedeutet, dass es für Irland und Schweden im direkten Duell schon um eine Vorentscheidung geht.

    Im Dubliner Aviva-Stadion muss die Mannschaft von Trapattoni natürlich besonderes Augenmerk auf den gegnerischen Superstar Zlatan Ibrahimovic legen. «Stoppt ihn, dann stoppt ihr Schweden», fordert die Zeitung «Irish Independent», denn der Rest der Mannschaft sei bloß Durchschnitt. Daher würde die Hoffnungen der Skandinavier einzig auf dem Stürmer von PSG St. Germain liegen. Er sei nicht nur Kapitän und Torjäger, sondern auch der Talisman. Ibrahimovic ist der einzige schwedische Kicker, der bisher jede Minute in der WM-Qualifikation auf dem Rasen verbracht hat.

    Der Ausnahmefußballer selbst gibt sich vor dem Duell kämpferisch. «Ich bin gut in Form, habe ein paar Kilo abgenommen. Es wird ein spannendes Match. Wir haben Druck zu gewinnen, und wir werden die Punkte holen, die wir brauchen», sagte er am Donnerstag. «Ich denke, wir sollten gelassen in das Spiel gehen. Wenn es nicht so gut läuft, übernehme ich Verantwortung. Ich hoffe, ich kann den anderen Spielern so etwas Ruhe geben. Wir sollten nicht ängstlich sein», meinte der 31-Jährige, der bekräftigte, seine Karriere in der Nationalmannschaft auch fortsetzen zu wollen, falls die WM-Teilnahme verpasst werden sollte.

    Der «Irish Independent» macht seinen Helden im Kampf gegen Ibrahimovic Mut und erinnert an den denkwürdigen Abend in Stockholm im März, als es im Hinrundenspiel gelungen war, den Torjäger an die Kette zu legen und beim 0:0 einen Punkt zu entführen. In der Landsdowne Road in der irischen Hauptstadt soll dieses Kunststück heute Abend ausgerechnet einem Spieler gelingen, der seit der EURO 2012 kein Pflichtspiel mehr für die Iren bestreiten konnte. Richard Dunne soll Ibrahimovic stoppen, nachdem er die komplette vergangene Saison wegen einer Leistenverletzung verpasst hatte.

    Der 33-jährige Verteidiger der Queens Park Rangers kam im Juni im Testspiel der Iren gegen Georgien (4:0) wieder mal für 25 Minuten zum Einsatz. Beim Premier-League-Absteiger aus London hat er aber in der Liga bewiesen, dass er bereit für ein Comeback ist. «Er ist sehr stark. Gegen Ibrahimovic braucht man physisch starke Spieler», erklärte der irische Co-Trainer Marco Tardelli.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige