40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Hektisch & genial: Marinovic Neuseelands Schwerstarbeiter
  • Aus unserem Archiv

    St. PetersburgHektisch & genial: Marinovic Neuseelands Schwerstarbeiter

    Nach seinem mutigen Auftritt vor großer Kulisse zeigte Stefan Marinovic sein Kämpferherz. Aufgeben? Nach der ersten Niederlage? „Es ist noch alles drin“, sagte Neuseelands Schlussmann mit einem charmanten Hauch an bayrischem Akzent.

    Rückhalt
    Trotz der Niederlage zeigte Neuseelands Torhüter Stefan Marinovic (r) eine starke Leistung.
    Foto: Marius Becker - dpa

    Der Torwart von Drittliga-Aufsteiger SpVgg Unterhaching hatte beim 0:2 zum Auftakt des Confed Cups gegen Russland sein Team vor einem Debakel bewahrt. 17 Mal schossen die Turnier-Gastgeber in Richtung seines Tores. Marinovic warf sich dazwischen so gut er konnte.

    Zunächst wirkte der 25-Jährige etwas hektisch, doch je häufiger Fedor Smolow und Co. sein Tor berannten, desto sicherer wurde der Münchner Kiwi - scheinbar unbeeindruckt von der viel größeren Kulisse als im beschaulichen Hachinger Sportpark. Michael Burgess, einziger neuseeländischer Fußball-Journalist auf Dienstreise in St. Petersburg, schrieb „.. nur der Pfosten und einige beeindruckende Paraden von Marinovic verhinderten ein klareres Ergebnis“.

    Mexiko wartet am Mittwoch als nächste Herausforderung auf die bei Confed Cups weiter sieglosen All Whites. Und Marinovic sieht gute Chancen. „Wir haben gegen Mexiko schonmal gut gespielt und nur 1:2 verloren“, erinnerte er an einen Test im November. Auch Niederlagen können Neuseeländern Mut machen.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige