40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Altstar Di Stéfano heiratet mit 86 - «junges Herz»
  • Aus unserem Archiv

    MadridAltstar Di Stéfano heiratet mit 86 - «junges Herz»

    Fußball-Legende Alfredo Di Stéfano tritt mit 86 Jahren wieder vor den Traualtar. Er wolle «sehr bald» seine 50 Jahre jüngere Managerin Gina González ehelichen, sagte der Ehrenpräsident und Ex-Weltklassespieler von Real Madrid am Samstag der spanischen Zeitung «El Mundo».

    Spätes Glück
    Alfredo di Stefano will mit 86 Jahren noch einmal in den Stand der Ehe treten.
    Foto: Kai Foersterling - DPA

    Der Wahlspanier aus Argentinien räumte ein, seine Kinder seien wohl gegen die Heirat, aber ihm sei das egal. «Ich bin verliebt und werde Gina heiraten (...) ich habe ein junges Herz».

    Der Ex-Stürmer, der «blonder Pfeil» genannt wurde, zwei Mal (1957, 1959) als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde und bei der Wahl des Jahrhundertfußballers Platz vier belegte, ist seit acht Jahren Witwer. Seine Frau Sara, mit der er sechs Kinder hatte, starb 2005. Nun kann er es gar nicht abwarten: «Ob in der Kirche oder standesamtlich, je schneller, desto besser. Ich will nicht lange warten. In 15 Tagen oder einem Monat ist es soweit», versicherte er.

    Die in Costa Rica geborene Juristin González arbeitete bei Real und lernte so Di Stéfano vor einigen Jahren kennen. Beide kamen sich näher, als sie dem Altstar bei der Überarbeitung seiner Autobiografie half. «Als das Buch fertig war, wollten wir uns nicht mehr trennen», erzählte Di Stéfano, der mit den «Königlichen» zwischen 1956 und 1960 fünf Mal in Folge den Europapokal der Landesmeister gewann.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige