40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » Drei Absagen in Frauen-Bundesliga
  • Drei Absagen in Frauen-Bundesliga

    Düsseldorf (dpa). Der geplante Auftakt der Frauen-Bundesliga nach der Winterpause wird durch Frost und Schneefälle erheblich gestört. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sagte drei für den 14. Februar angesetzten Partien ab.

    Dies betrifft die Partien Bayern München ­ FF USV Jena, Hamburger SV ­ SG Essen-Schönebeck und TeBe Berlin ­ FCR Duisburg. Die vereisten und schneebedeckten Plätze seien unbespielbar, die Verletzungsgefahr sei zu groß. Aufgrund der aktuellen Wetterlage und der Prognosen für die nächsten Tage seien weitere Absagen zu befürchten, hieß es in der DFB-Mitteilung.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige