40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Fußball-WM der Frauen
  • » Volle Hütte bei Fußball-WM - auch ohne Sponsoren-Tickets
  • Aus unserem Archiv

    BerlinVolle Hütte bei Fußball-WM - auch ohne Sponsoren-Tickets

    «Volle Hütte» hieß es schon ein halbes Dutzend Mal bei dieser Fußball-WM, auch viele andere Partien der besten Frauennationalmannschaften der Welt waren gut besucht. 750 000 von 900 000 Verkauf-Tickets sind zur Mitte der WM weggegangen.

    Ausverkauft
    Für das zweite Spiel der DFB-Frauen in Frankfurt gegen Nigeria wurden alle Tickets verkauft.
    Foto: DPA

    Die angestrebte Auslastung von 80 Prozent ist bereits übertroffen - und das ohne die Abgabe riesiger Ticketkontingente an Sponsoren, wie eine dpa-Umfrage ergab. Das häufig bei Großevents zu beobachtende Verscherbeln guter Karten an Sponsoren, die diese Plätze dann ungenutzt lassen, scheint es bei der Frauen-WM in Deutschland kaum zu geben.

    Zu den 900 000 Tickets im freien Verkauf kommen noch 100 000 Karten für Medien (25 000), Sponsoren (40 000) sowie die nationalen Verbände, Ehrengäste und das WM-Organisationskomitee. Die Sponsoren bekommen ihre Tickets aber keineswegs geschenkt, sondern müssen diese - neben ihrem Sponsoring-Anteil - extra bezahlen.

    Die Telekom hat nach eigenen Angaben rund 7000 Eintrittskarten für einen mittleren fünfstelligen Betrag gekauft und diese an Schulklassen weitergegeben. «Wir haben das gemacht, um Kindern und Schülern die Möglichkeit zu geben, von der WM zu profitieren», sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Dabei handelte es sich ausschließlich um Tickets für Leverkusen, wo vor allem Nachmittagsspiele auf dem Programm standen, die meist schwächer besucht sind als Abendspiele.

    Die Allianz als weiterer großer nationaler Sponsor der WM nannte keine Zahlen, man liege aber «unter dem Durchschnitt» der sechs nationalen Sponsoren, meinte ein Sprecher. Die Karten gehen entweder an Mitarbeiter, die dafür bezahlen müssten, oder an Kunden und zu einem kleineren Teil an SOS-Kinderdörfer. Ähnlich verfährt die Deutsche Post: Mitarbeiter und Kunden würden mit Tickets bedacht, hieß es.

    Eine unkalkulierbare Größe scheint die Zahl der Tickets zu sein, die von den teilnehmenden Verbänden zurückgegeben werden, weil sie sie im Heimatland nicht loswerden konnten. Diese Karten gehen dann kurzfristig in den Verkauf. Deshalb komme es bei manchen Spielen zu leeren Flecken im Stadion, hieß es vom OK.

    Großflächigere leere Flächen dürfte es am Mittwoch in Bochum geben: Für das Spiel der bereits ausgeschiedenen Teams aus Nordkorea und Kolumbien waren am Dienstagmittag erst 8000 Tickets verkauft. Die Veranstalter vor Ort und das WM-OK hofften dennoch auf bis zu 10 000 Zuschauer und wollten den Verkauf noch durch einige PR-Maßnahmen ankurbeln. Das Bochum-Spiel dürfte aber vermutlich dennoch den Minusrekord dieser WM einfahren.

    Offizielle WM-Seite

    Fußball Frauen WM Top News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix