40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Wolfsburg will Schritt aus der Abstiegszone machen
  • Aus unserem Archiv

    Wolfsburg (dpa)Wolfsburg will Schritt aus der Abstiegszone machen

    Wolfsburg (dpa). Der VfL Wolfsburg will bei Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr) den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller machen. Nach dem 3:0 gegen den FC Ingolstadt am vergangenen Wochen fordert Trainer Andries Jonker von seinen Spielern eine ähnliche Leistung.

    Andries Jonker
    Andries Jonker ist der Trainer des VfL Wolfsburg.
    Foto: Guido Kirchner - dpa

    „Wir haben alles in der eigenen Hand. Wenn wir weiter so arbeiten, werden wir auch mehr Punkte machen“, sagte der Coach des Tabellen-13. Allerdings beträgt der Vorsprung vor dem Relegationsplatz nur einen Zähler. „Jedem ist die Situation klar. Die halbe Liga ist noch mittendrin. Aber wir schauen nur auf uns“, erklärte der Niederländer, der weiterhin auf Ricardo Rodriguez verzichten muss. Der Schweizer peilt nach einem Teilabriss des Syndesmosebandes ein Comeback für das nächste Heimspiel gegen den FC Bayern München am 29. April an.

    Respekt hat Jonker vor der Heimstärke der Berliner. „Sie behalten lange den Ball und auch wenn es nicht sofort klappt, behalten sie Geduld. Damit sind sie erfolgreich“, kommentierte der VfL-Coach die Spielweise der Hertha.

    Hertha-Wolfsburg bei bundesliga.de

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige