40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Verbeek bleibt auch nach Klatsche cool
  • Aus unserem Archiv

    WolfsburgVerbeek bleibt auch nach Klatsche cool

    Es soll schon Trainer von stark abstiegsbedrohten Teams gegeben haben, die panischer auf ein 1:4 vier Spieltage vor dem Saisonende reagiert haben. Gertjan Verbeek aber tat am Samstag so, als ginge ihn die Klatsche in Wolfsburg kaum etwas an.

    Cooler Typ
    Nürnbergs Trainer Gertjan Verbeek lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
    Foto: Peter Steffen - DPA

    «Wolfsburg hat Gas gegeben und voller Überzeugung gespielt. Dann verliert man 1:4, das ist normal», befand der Coach des 1. FC Nürnberg lapidar. Der «Club» ist mit nur 26 Punkten und sieben Pleiten aus den vergangenen acht Spielen der Fußball-Bundesliga Vorletzter, aber Verbeek blieb cool. Wie er den achten Nürnberger Abstieg noch verhindern wolle, wurde der Niederländer gefragt. «Zwölf Punkte holen», antwortete Verbeek und schob ein entschiedenes «Wir haben in jedem Spiel die Möglichkeit, drei Punkte zu holen» hinterher.

    Seine Profis muss der Coach vor dem nächsten Versuch gegen Leverkusen davon freilich noch überzeugen. «Die Situation verschärft sich Woche für Woche», meinte Abwehrmann Emanuel Pogatetz. Auch Kapitän Raphael Schäfer wirkte resigniert: «Wir haben riesige Probleme, das sieht man». Schäfer sprach bereits nur noch vom Relegationsplatz 16. Trotz nur zwei Punkten Abstand zum rettenden 15. Platz. «Momentan halten uns die anderen Ergebnisse am Leben», meinte Manager Martin Bader. Auch deshalb kann sich Verbeek seine Coolness noch leisten.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix