40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Rahmenterminkalender für Fußball-Saison 2010/11
  • Rahmenterminkalender für Fußball-Saison 2010/11

    Frankfurt/Main (dpa). Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Rahmenterminkalender für die Saison 2010/11 verabschiedet. Danach starten Bundesliga und 2. Bundesliga am Wochenende vom 20. bis 23. August 2010 in die neue Spielzeit.

    Zwischen dem 17. bis 20. Dezember 2010 wird die Vorrunde beendet und am Wochenende vom 14. bis 17. Januar 2011 mit der Rückserie fortgesetzt.

    Der letzte Bundesliga-Spieltag ist für den 14. Mai 2011 terminiert. Einen Tag später findet der 34. Spieltag in der 2. Bundesliga statt. Vor der Saison ist für den 7. August das Endspiel um den Supercup zwischen Meister und Pokalsieger angesetzt.

    Die 3. Liga geht bereits vom 23. bis 25. Juli 2010 wieder auf Punktejagd. Nach dem 21. Spieltag vom 17. bis 19. Dezember 2010 macht die 3. Liga Winterpause bis zum 28. Januar 2011. Letzter Drittliga- Spieltag ist am 14. Mai 2011. Danach folgen die Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga beziehungsweise zwischen 2. Bundesliga (19. und 22. Mai) und 3. Liga (20. und 23. Mai).

    Der DFB-Pokal startet in der kommenden Spielzeit zwischen dem 13. und 16. August in die erste Hauptrunde. Weitere Termine: 26./27. Oktober (Zweite Runde), 21./22. Dezember (Achtelfinale), 25./26. Januar 2011 (Viertelfinale) und 1./2. März 2011 (Halbfinale). Das DFB-Pokalendspiel findet am 21. Mai 2011 im Berliner Olympiastadion statt.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige