40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Oliver Kahn traut Bayern das Triple zu
  • Oliver Kahn traut Bayern das Triple zu

    München (dpa). Oliver Kahn traut dem FC Bayern München in dieser Saison das Triple zu: «Momentan läuft es ja perfekt. Der FC Bayern hat seit langer Zeit wieder die Möglichkeit, drei Titel zu gewinnen.»

    «Das muss sich die Mannschaft jetzt immer wieder vor Augen halten«, sagte der frühere Torwart und Kapitän des deutschen Fußball-Rekordmeisters in einem «Bild»-Interview. Kahn sieht seinen Ex-Club «auf dem Weg zu einem neuen Erfolgszyklus, auf dem Weg, auch international wieder dominant zu werden. Aber der Glaube an den ganz großen Erfolg muss wachsen.»

    In der Bundesliga ist die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal laut Kahn auf dem besten Weg zum Gewinn der Meisterschaft. «Sobald Bayern die Tabellenführung übernimmt, sind sie von oben nicht mehr wegzukriegen. In dem Moment ist die Meisterschaft gelaufen», sagte der ehemalige Nationaltorwart, «bei allem Respekt vor Jupp Heynckes und seinem Team. Bis zur Meisterschaft ist es so ein langer Gang. Der Druck nimmt nun von Spieltag zu Spieltag zu. Bayern hat eine Qualität, die seinesgleichen in der Liga sucht.»

    Auf der Position des Torhüters sieht Kahn derzeit keinen Handlungsbedarf. «Wenn Jörg Butt weiter so hält, kann er noch fünf Jahre weiterspielen», sagte der 40-Jährige, «aber ich denke, Bayern muss sich perspektivisch über diese Position Gedanken machen. Ich glaube, man wird mit Jörg als Nummer eins in die kommende Saison gehen. Und dann 2011 versuchen, einen neuen Torwart zu verpflichten.» Butt gab er überdies den Rat, mit dem Elfmeterschießen aufzuhören. «Wie sieht das denn aus, dass bei Bayern der Torwart zum Punkt kommen muss? Das passt nicht zu so einem großen Verein», sagte Kahn.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige