40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Neu-Bremer Petersen will keinen Pizarro-Vergleich
  • Aus unserem Archiv

    BremenNeu-Bremer Petersen will keinen Pizarro-Vergleich

    Werder Bremens neuer Stürmer Nils Petersen will sich nicht mit dem abgewanderten Torjäger Claudio Pizarro vergleichen lassen.

    Angekommen
    Stürmer Nils Petersen will sich in Bremen voll reinhängen.
    Foto: Carmen Jaspersen - DPA

    «Pizarro hat hier Spuren hinterlassen. Es tut immer weh, wenn so ein Spieler den Club verlässt. Ich will hier niemanden kopieren», sagte der vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München ausgeliehene Petersen bei seiner Vorstellung beim Bremer Bundesligisten. Der 23 Jahre alte Angreifer erhält bei Werder zwar Pizarros Nummer 24. Das Trikot habe er sich aber ohne Hintergedanken ausgesucht, erklärte der frühere Cottbuser.

    Petersen ist vom FC Bayern für ein Jahr an Werder ausgeliehen. Eine Kaufoption gibt es nicht. «Andere Möglichkeiten waren von den Bayern ausdrücklich nicht gewünscht», sagte Werders Clubchef Klaus Allofs, der bekräftigte, noch einen weiteren Stürmer verpflichten zu wollen. Petersen soll eigentlich Markus Rosenberg ersetzen, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Zudem hatte sich Publikumsliebling Pizarro entschieden, Werder zu verlassen und noch einmal zu Bayern München zu wechseln.

    Auf eine Torquote wollte sich Petersen ebenso wenig festlegen lassen, wie auf ein konkretes sportliches Ziel mit den Bremern. «Man kommt nicht, um hier um Platz zehn oder zwölf zu spielen», sagte das Sturmtalent allerdings.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix