40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Misimovic akzeptiert VfL-Veto zu Schalke-Transfer
  • Aus unserem Archiv

    WolfsburgMisimovic akzeptiert VfL-Veto zu Schalke-Transfer

    Spielmacher Zvjezdan Misimovic vom VfL Wolfsburg akzeptiert das Veto des Bundesliga-Clubs zu seinen Wechselplänen. Manager Dieter Hoeneß hatte einen eventuellen Transfer des Bosniers zu Schalke 04 kategorisch abgelehnt.

    Zukunft?
    Zvjezdan Misimovic wird wohl in Wolfsburg bleiben.

    «Selbstverständlich akzeptiere ich dass Nein. Ich habe einen Vertrag bis 2013 und stehe zum VfL», erklärte Misimovic in einem Interview mit dem «kicker». Der Mittelfeldspieler des deutschen Fußball-Meisters hatte vor einigen Wochen erklärt, dass er gerne für die Schalker spielen würde. Dort arbeitet der Wolfsburger Meistertrainer Felix Magath. «Ich denke, jeder weiß, dass Schalke ein Super-Verein ist. Aber jeder weiß auch, dass ich einen Vertrag in Wolfsburg habe», sagte Misimovic.

    Manager Hoeneß hatte nach dem Misimovic-Wunsch den Marktwert des Spielers auf 20 Millionen Euro angesetzt. «Das ist utopisch. So viel würde ich für mich nicht zahlen», erklärte der 27 Jahre alte Profi. Er will sich nun auf die wichtigen Aufgaben beim VfL konzentrieren.

    Die Niedersachsen hoffen nach sieben Siegen in acht Spielen noch auf Platz sechs in der Bundesliga. Das würde derzeit den Einzug in die Europa League bedeuten. Deshalb ist die Samstag-Partie gegen den Tabellenfünften Werder Bremen besonders wichtig. «Noch ist alles möglich. Jetzt noch Platz sechs. Das wäre in Ordnung», so Misimovic.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige