40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Marco Bode bleibt Chef des Werder-Aufsichtsrates
  • Für vier Jahre bestätigt

    Marco Bode bleibt Chef des Werder-Aufsichtsrates

    Bremen (dpa). Marco Bode bleibt der Chef des Aufsichtsrates beim Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen. Der ehemalige Profi wurde nach Werder-Angaben auf der konstituierenden Sitzung des neu zusammengestellten Kontrollgremiums für vier weitere Jahre bestätigt.

    Marco Bode
    Marco Bode ist seit 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrats von Werder Bremen.
    Foto: Carmen Jaspersen - dpa

    Bode ist seit 2014 Boss des Rates. Neu in dem Gremium sind Andreas Hoetzel, Thomas Krohne und Kurt Zech. Weitere Mitglieder sind Axel Plaat und Marco Fuchs, der als stellvertretender Vorsitzender bestätigt wurde.

    Werder Bremen

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige