40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Freiburg zu Debatte um Ginter: «Keine Gespräche»
  • Aus unserem Archiv

    FreiburgFreiburg zu Debatte um Ginter: «Keine Gespräche»

    Der SC Freiburg hat Berichte über einen angeblich schon perfekten Transfer von Defensiv-Allrounder Matthias Ginter zu Borussia Dortmund entschieden zurückgewiesen.

    Talentiert
    Matthias Ginter steht noch beim SC Freiburg unter Vertrag.
    Foto: Patrick Seeger - DPA

    «Es hat zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund keine Gespräche über Matthias Ginter gegeben. Das ist die Wahrheit», sagte Freiburgs Trainer Christian Streich nach dem 2:0 in der Fußball-Bundesliga gegen Braunschweig und brachte wenig Verständnis für betreffende Meldungen auf: «Irgendjemand verbreitet die Gerüchte und am Ende, wenn irgendwann mal was zutrifft, kann er sagen: Ich hab's gewusst».

    Streich räumte gegenüber dem TV-Sender Sky allerdings wegen Ginter auch ein: «Irgendwann wird er Freiburg verlassen, weil er so gut ist - davon gehen wir aus, und hoffen dies irgendwie auch. Ob dies im Sommer sein wird oder erst in einem Jahr, das steht tatsächlich in den Sternen.» Vereinspräsident Fritz Keller betonte, dass Dortmund wegen Ginter bislang keinen Kontakt aufgenommen habe. «Für mich ist es verwunderlich, zu welchem Zeitpunkt manche Dinge aufgebracht werden», meinte er.

    Ginter selbst sieht seine Fußball-Zukunft noch nicht entschieden. Auf die Frage, ob er auch in der kommenden Saison im Breisgau spielen werde, antwortete der 20 Jahre alte Defensivspieler: «Das kann ich noch nicht sagen.» An den Gerüchten, dass sein Wechsel zur Borussia schon perfekt sei, sei «gar nix» dran. «Ich hab's letztes Jahr schon gesagt, dieses Jahr ist es das Gleiche: Ich fühle mich hier sehr sehr wohl, aber was kommt, das wird man sehen.»

    Bereits am Freitag hatten beide Clubs Meldungen über den angeblich perfekten Transfer zurückgewiesen. Das Interesse der Borussia an einer Verpflichtung des rund acht Millionen Euro teuren Jung-Nationalspielers, der in Freiburg einen langfristigen Vertrag hat, ist seit Monaten bekannt.

    DFL-Infos

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige