40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Freiburg holt Cissé - Laufen beim Trainingsauftakt
  • Freiburg holt Cissé - Laufen beim Trainingsauftakt

    Freiburg (dpa). Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den senegalesischen Nationalstürmer Pappis Demba Cissé vom französischen Zweitligisten FC Metz zur Rückrunde verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Rande seines Trainingsauftakts.

    Nach Angaben der französischen Sportzeitung «L'Équipe» soll der 24-Jährige den Breisgauern eine Ablöse von 1,6 Millionen Euro wert sein. Cissé soll am Samstag in Freiburg eintreffen und mit ins sechstägige Trainingslager im spanischen Alicante reisen.

    Pünktlich zum Trainingsauftakt erschien Neuzugang Hamed Namouchi. Der zuletzt vereinslose, 17-fache tunesische Nationalspieler war bereits vor Weihnachten für das offensive Mittelfeld geholt worden. Weitere Neuverpflichtungen planen die Freiburger nicht. «Definitiv kommen in dieser Saison nun keine weiteren Spieler mehr zu uns», sagte Sportdirektor Dirk Dufner.

    Cissé bezeichnete er als Verpflichtung mit Perspektive. «Wir sehen in seinen Offensiv-Qualitäten Potenzial für die Erste Bundesliga, deshalb war es uns wichtig, dass wir ihn auf lange Sicht binden konnten», sagte Dufner, ohne sich zur Vertragslaufzeit zu äußern. Mittelfristig soll Cissé Mohamadou Idrissou ersetzen. Der 29-jährige Kameruner, dessen Kontrakt zum Saisonende ausläuft, hat auf ein verbessertes Vertragsangebot des SC nicht reagiert und wird mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht.

    Den Start der Vorbereitung auf die Rückrunde vollzog am Vormittag zunächst nur eine fünfköpfige Gruppe mit Krafttraining. Nachmittags folgte das erste gemeinsame Mannschaftstraining in Form einer Laufeinheit. Der an einer Wadenverletzung laborierende Verteidiger Pavel Krmas absolvierte ein Radfahr-Training. Er soll ebenso mit ins Trainingslager kommen wie Ömer Toprak, der nach seinem Kart-Unfall im Sommer ein Comeback versuchen will.

    Vor der Abreise ins Trainingslager nimmt der SC noch am Hallenturnier in Mannheim teil. Zum Rückrundenstart steht am 16. Januar 2010 das Spiel beim Hamburger SV auf dem Programm.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige