40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » FIFA ermittelt wegen Koo-Wechsel zu Wolfsburg
  • Aus unserem Archiv

    FIFA ermittelt wegen Koo-Wechsel zu Wolfsburg

    Wolfsburg (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA ermittelt wegen des Transfers des Südkoreaners Koo Ja-Cheol zum VfL Wolfsburg. Der Schweizer Fußballverband SFV hat nach FIFA-Angaben um Klärung gebeten.

    Untersuchung
    Koo Ja-Cheol hat beim VfL Wolfsburg unterschrieben.

    Der Schweizer Erstligist Young Boys Bern hat nach eigenen Angaben bereits einen Vertrag mit Koo geschlossen. Es soll aber die Einigung mit dessen Verein Jeju United gefehlt haben.

    «Wir haben die Dinge so gemacht, wie sie sich gehören», sagte VfL-Manager Dieter Hoeneß. Der Spieler, der geschätzte 1,4 Millionen Euro gekostet hat, wird am 10. Februar in Wolfsburg zurückerwartet. Er war nach dem Asien Cup, wo er mit fünf Treffern bester Torschütze war, nur kurz zur Präsentation und Vertragsunterzeichnung nach Wolfsburg gekommen. Hoeneß ist sich sicher: «Der Spieler wird bei uns sein.»

    Berns Sportchef Ilja Kaenzig, der früher bei Hannover 96 und Bayer Leverkusen tätig war, rechnet nicht mit einer kurzfristigen Klärung des Falls. Der 21 Jahre alte Koo hat in Wolfsburg einen Vertrag für dreieinhalb Jahre unterschrieben und besitzt nach VfL-Angaben die Spielgenehmigung für die Bundesliga.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige