40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga
  • Aus unserem Archiv

    BerlinElf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

    Volltreffer
    Arturo Vidal erzielte den ersten Bundesliga-Treffer für den FC Bayern.
    Foto: Fredrik von Erichsen - dpa

    0 - Heimniederlagen gab es bislang für den Hamburger SV in den sechs Spielen seit der Rückkehr von Trainer Bruno Labbadia

    2 - Tore als Joker waren Wolfsburgs Bas Dost noch nie zuvor gelungen

    3 - Siege in den ersten drei Auswärtsspielen für Ingolstadt sind Liga-Rekord für einen Aufsteiger

    5 - Niederlagen zum Saisonauftakt hatten vor Borussia Mönchengladbach erst sechs Mannschaften in der Bundesliga-Historie kassiert

    6 - Mainzer Aluminiumtreffer sind Spitze in der Liga

    14 - Nach 14 Pflichtspielen ohne Niederlage am Böllenfalltor kassierte Darmstadt 98 mit dem 0:3 gegen Bayern München die erste Heimnpleite seit Oktober 2014 (1:4 gegen Fortuna Düsseldorf)

    25 - Seit 25 Heimspielen in Serie ist der VfL Wolfsburg nun schon unbesiegt

    83 - Spiele musste Yunus Malli warten, ehe ihm im 84. Bundesliga-Einsatz sein erster Hattrick gelang

    100 - Jeweils ihr 100. Bundesliga-Spiel absolvierten Matthias Ostrzolek und Sven Schipplock vom HSV

    155 - Ballkontakte hatte Gladbachs Granit Xhaka, so viele wie kein anderer Spieler am Samstag-Spieltag

    1610 - Tage nach seinem zuvor letzten Bundesliga-Treffer erzielte Bayerns Arturo Vidal wieder ein Tor im deutschen Oberhaus

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix