40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Bobic will auch bei Abstieg VfB-Manager bleiben
  • Aus unserem Archiv

    StuttgartBobic will auch bei Abstieg VfB-Manager bleiben

    Fredi Bobic will auch im Abstiegsfall Manager des VfB Stuttgart bleiben.

    VfB-Manager
    Fredi Bobic will auch Falle eines Abstiegs beim VfB Stuttgart weitermachen.
    Foto: Sebastian Kahnert - DPA

    «Ich weiß, dass ich die Kraft und die totale Überzeugung hätte, mit dem VfB auch durch tiefe Täler zu gehen», sagte der Sportvorstand der «Stuttgarter Zeitung». Zwar helfe ein Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga dem Verein kurzfristig nicht, mittelfristig aber vielleicht schon, erklärte der frühere Nationalstürmer vor dem Kellerduell gegen den SC Freiburg am Samstag. «Es kann in diesem Fall Bereinigungen geben, die für einen Verein gut und notwendig sind.»

    Als Beispiel für einen Bundesliga-Manager, der auch im Abstiegsfall blieb, nannte er Michael Preetz von Hertha BSC. «Michael Preetz ist mit Hertha zweimal abgestiegen. Er hat das überstanden, weil der Verein stark war. Daraus haben die Berliner mittlerweile etwas entwickelt», sagte Bobic, der seit Juli 2010 Stuttgarts Manager ist. Auch der VfB müsse so stark sein, den eingeschlagenen Weg auch in der zweiten Liga fortzusetzen. «Sonst kann ein Traditionsclub, bei dem rundherum so viel geredet wird, auf Dauer nicht überleben.»

    Bobic-Interview Stuttgarter Zeitung

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige