40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Formel 1
  • » Zwei Monate nach WM-Triumph: Vettel erhält Pokal
  • Aus unserem Archiv

    Neu DelhiZwei Monate nach WM-Triumph: Vettel erhält Pokal

    Zwei Monate nach seinem zweiten Titelgewinn hat Formel-1-Champion Sebastian Vettel endlich seinen WM-Pokal in die Arme schließen können. Bei der Saisonabschluss-Gala des Internationalen Automobilverbands FIA erhielt der Red-Bull-Pilot in Gurgaon nahe Neu Delhi die Trophäe.

    Glücklich
    Sebastian Vettel strahlt zufrieden nach dem Erhalt des WM-Pokals.
    Foto: Parivartan Sharma - DPA

    «Das bedeutet mir sehr viel. Es ist schwer in Worte zu fassen, wie es sich anfühlt, wieder gewonnen zu haben», sagte Vettel beim Festakt im schmucken Bollywood-Kinotheater «Nautanki Mahal», zu dem ihn auch Freundin Hanna begleitet hatte.

    Vettel hatte die abgelaufene Saison dominiert und sich bereits am 9. Oktober in Japan beim fünftletzten Grand Prix des Jahres den Titel gesichert. Insgesamt gewann der Hesse elf von 19 Rennen und fuhr 15 Mal auf die Pole Position - ein Rekord. Der 24-Jährige verewigte sich als jüngster Doppel-Weltmeister in den Formel-1-Geschichtsbüchern.

    Die Partytour nach dem WM-Triumph ist aber noch nicht beendet. Schon am Samstag wird Vettel am Stammsitz seines Teams im englischen Milton Keynes erwartet. Dort plant Red Bull ein Show-Event, bei dem Vettel und Teamkollege Mark Webber ihre Boliden durch die Straßen der 180 000-Einwohner-Stadt sausen lassen sollen.

    Danach aber hofft Vettel auf ein paar Tage Erholung. «Jetzt ist ja auch bald Weihnachten, das sind ja die besinnlichen Tage, und diese Zeit möchte man mit Freunden und Familie verbringen», sagte der Heppenheimer jüngst dem Red-Bull-Haussender Servus TV.

    Sport - Formel 1
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige