40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Eishockey
  • » Kölliker: «Hätte gern weiter gearbeitet»
  • Aus unserem Archiv

    HannoverKölliker: «Hätte gern weiter gearbeitet»

    Jakob Kölliker hat am Dienstag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa sein Aus als Eishockey-Bundestrainer bestätigt. Fragen an den Schweizer nach der Trennung:

    Geschasst
    Jakob Kölliker hat keine Zukunft beim DEB.
    Foto: Peter Steffen - DPA

    Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat sich immer noch nicht zu den Gerüchten geäußert, sie seien nicht länger Bundestrainer. Was können sie das zu sagen?

    Kölliker: «Offiziell habe ich auch noch nichts gehört. Fakt ist aber, dass mein Vertrag nicht erneuert wird. Ich werde nicht mehr für den DEB tätig sein.»

    Sie sollten eigentlich Sportdirektor werden. Wieso diese Entwicklung?

    Kölliker: «Der DEB möchte sich wohl neu ausrichten. Wie das aussehen soll, weiß ich auch nicht. Man will wohl keinen hauptamtlichen Trainer mehr, sondern nur noch einen für die Turniere. Also ein bisschen das System Kanada. Auch auf der Sportdirektor-Position haben wir nicht zusammen gefunden.»

    Sind sie enttäuscht?

    Kölliker: «Das ist für mich nicht mehr relevant. Ich kann nur sagen, dass ich immer versucht habe, mein Bestes zu geben und auch die Resultate ja gut waren bis zum Ende der WM. Da waren die letzten beiden Spiele natürlich nicht mehr zufriedenstellend, aber wir hatten ja bis zum letzten Spiel immer noch die Chance auf Olympia. Ich hätte gerne mit den Spielern weiter gearbeitet. Die Entscheidung muss ich akzeptieren und tue dies auch. Ich wünsche allen viel Glück.»

    Eishockey News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige