40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Basketball
  • » Trainer Wucherer verlässt Gießen 46ers am Saisonende
  • «Ein absoluter Top-Trainer»

    Trainer Wucherer verlässt Gießen 46ers am Saisonende

    Gießen (dpa). Trainer Denis Wucherer wird den Basketball-Bundesligisten Gießen 46ers nach dem Ende dieser Saison verlassen, teilte der Verein mit.

    Denis Wucherer
    Trainer Denis Wucherer verlässt die Gießen 46ers zum Saisonende.
    Foto: Foto Huebner - dpa

    „Denis Wucherer hat in den letzten vier Jahren unter Beweis gestellt, dass er ein absoluter Top-Trainer ist. Wir haben ihm während seiner Amtszeit nicht nur den Aufstieg in die Erste Liga zu verdanken, sondern auch die Etablierung in der BBL“, sagte Geschäftsführer Heiko Schelberg. Der Club habe dem Ex-Nationalspieler „in zahlreichen Gesprächen erneut einen mehrjährigen Vertrag angeboten“. Man sei aber „nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen“, meinte Schelberg.

    Der 43 Jahre alte Wucherer hatte die Gießener 2013 nach der Insolvenz und dem Abstieg aus der 1. Liga übernommen. 2015 führte er den Traditionsclub in die BBL zurück, aktuell stehen die 46ers dort auf dem neunten Tabellenplatz. „Ich bedanke mich bei Heiko Schelberg und den Verantwortlichen nicht nur für das Vertrauen, das sie vor vier Jahren in mich gesetzt haben, sondern auch für die erfolgreiche Zusammenarbeit während dieser gesamten Zeit“, sagte Wucherer.

    Mitteilung der Gießen 46ers

    Kurzbiographie Denis Wucherer

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige