40.000
  • Startseite
  • » Landesliga
  • » FCV Merxheim feiert ersten Sieg im Jahr 2011
  • Aus unserem Archiv

    FCV Merxheim feiert ersten Sieg im Jahr 2011

    Kein Teaser vorhanden

    FCV-Trainer Oliver Dries war mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden. "Wir wollten uns hier die spielerische und taktische Sicherheit holen, die uns zuletzt so gefehlt hat", sagte Dries. Lediglich den Auftakt seiner Truppe kritisierte er: "Da hatte ich den Eindruck, einige nehmen die Partie nicht ernst." Lautstarke Kritik des Trainers riss seine Mannen aber aus den Träumen. Das Torfestival eröffnete Tumaj Dehghan in der elften Minute. Es folgten Treffer von Florian Klein (25.), Christian Rauscher (28.), Christopher Andrae (34.), ein Eigentor des Bad Kreuznachers Dominik Gras (36.) und das Tor zum 6:0-Pausenstand, das Till Fickinger für sich verbuchte.

    Auch nach Wiederbeginn waren die Gäste deutlich überlegen. Die Eintracht, die sich häufig die Bälle im eigenen Strafraum zuschob, kam aber trotzdem zum Ehrentreffer. Armando Grau brachte das Leder im Tornetz unter (61.). Danach erhöhten erneut Andrae (77.) und Fabian Kilp (82.) zum 8:1-Endresultat. In den kommenden Wochen will Dries nun den zwölften Rang, der für den Klassenverbleib genügt, verteidigen. Der Vorsprung auf die SG Eppenbrunn beträgt noch zwei Zähler, und der FCV hat ein Spiel mehr ausgetragen. zca

    So geht's weiter: FCV am Sonntag, 15 Uhr, in Guldental, die SGE am Samstag, 16.30 Uhr, gegen den SV Nanzdietschweiler.

    Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
    Meistgelesene Artikel