40.000
  • Startseite
  • » Landesliga
  • » Eppenbrunner Kopfball-Festspiele in Kirn
  • Aus unserem Archiv

    Eppenbrunner Kopfball-Festspiele in Kirn

    Kein Teaser vorhanden

    Das Unheil aus VfR-Sicht nahm erst in der Schlussphase seinen Lauf. Bis zur 77. Minute waren die Kirner dran, lagen nur 1:2 zurück. Dann gelang Julian Links ein Kopfball-Hatrrick (77., 80., 82.). Die Gastgeber hatten jeweils nach Eckbällen nicht gut verteidigt. So war es bereits in der 40. Minute abgelaufen, als Sandro Marinello ebenfalls nach einer Ecke das 2:1 markierte. Es war Marinellos zweiter Kopfball-Treffer, der erste war ihm in der 13. Minute gelungen - dieser allerdings nach einem Freistoß. Alexander Bauer traf in der 21. Minute zum Ausgleich. Je länger das Spiel dauerte, desto zielstrebiger konterten die Gäste und erarbeiteten sich die vielen Standardsituationen, die einen erfolgreichen Kossligk-Abschied zunichte machten. "Ich hatte drei tolle Jahre beim VfR Kirn", sagte der Trainer dessen ungeachtet . ce

    VfR Kirn: Petry - Wagner, Graf (70. Spenst), Rauscher, Müller - Bauer, Mudrich, Hahn (75. Loch), Braumbach - Diel, Ullrich.

    Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
    Meistgelesene Artikel