40.000
  • Startseite
  • » sonstiger Sport
  • » Rieber verteidigt Titel mit deutlichem Vorsprung
  • Aus unserem Archiv

    Rieber verteidigt Titel mit deutlichem Vorsprung

    Kein Teaser vorhanden

    Werner Rieber verteidigte in den italienischen Alpen seinen Europameister-Titel, den er vor zwei Jahren in Österreich gewonnen hatte.
    Werner Rieber verteidigte in den italienischen Alpen seinen Europameister-Titel, den er vor zwei Jahren in Österreich gewonnen hatte.
    Foto: Privat

    Mit sechs Startern war der Bad Kreuznacher Verein in dem kleinen Ort in den italienischen Alpen vertreten. Insgesamt bewarben sich 1200 Teilnehmer um die Titel in den verschiedenen Disziplinen. Acht Stunden dauerte eine Runde, auf der in anspruchsvollem Gelände auf jeweils 28 Tierattrappen verschiedener Größe geschossen werden musste. Die Ziele waren zwischen zwölf und 54 Meter vom Schützen entfernt, wobei die jeweilige Distanz nicht bekannt war. Zum Teil mussten die Abschüsse steil bergauf oder bergab getätigt werden.

    Neben Rieber feierte auch Andrea Flöck-Schmitt einen schönen Erfolg. Sie betreibt den Bogensport beim BSC erst seit zwei Jahren und wurde in der Klasse Freestyle Compound bei den Frauen auf Anhieb Vizemeisterin. Bei den Männer wurde in dieser Bogenklasse Rainer Schmitt Dritter.

    Etwas Pech hatte Horst Kunkler. Der mehrfache Welt- und Europameister hatte am ersten Tag Probleme mit den Augen. Dieses Handicap konnte er an den verbleibenden drei Tagen nicht mehr wettmachen und wurde mit dem Longbow bei den Senioren nur Fünfter. Jürgen Holz belegte bei den Männern mit dem Long Bow Platz 94, Thomas Kluge mit dem Bowhunter Recurve den 115. Rang.

    Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
    Meistgelesene Artikel