40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Zwei Festnahmen nach Hausbrand in der Eifel
  • Zwei Festnahmen nach Hausbrand in der Eifel

    Wittlich (dpa/lrs). Nach einem gelegten Hausbrand in Üttfeld (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit mehr als 100 000 Euro Schaden hat die Kriminalpolizei Wittlich zwei mutmaßliche Täter festgenommen: Den Hausbesitzer als Anstifter und dessen Freund als Brandstifter. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, soll der Freund das Haus Anfang November 2009 im Auftrag des Besitzers angezündet haben, um anschließend die Versicherungssumme zu kassieren. Als das Gebäude niederbrannte, weilte der Hausbesitzer im Allgäu. Beide Tatverdächtige sitzen nun in Untersuchungshaft, hieß es.

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 27°C
    Mittwoch

    11°C - 24°C
    Donnerstag

    12°C - 24°C
    Freitag

    15°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!