40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Weniger Schüler an berufsbildenden Schulen
  • Weniger Schüler an berufsbildenden Schulen

    Bad Ems (dpa/lrs). Die Schülerzahl an den 103 berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz ist zum Schuljahr 2009/10 leicht gesunken. Nach einem Rückgang von 0,3 Prozent würden rund 132 000 Jugendliche an diesen Bildungseinrichtungen unterrichtet, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mit. Davon besuchten etwa 81 000 Schüler im Rahmen der dualen Berufsausbildung eine Berufsschule (minus 1,6 Prozent). In Berufsfachschulen werden noch 24 000 Jugendliche (minus 2,7 Prozent) ausgebildet. Zweistellige Zuwächse verzeichneten die beruflichen Gymnasien und Berufsoberschulen (zusammen plus 11,6 Prozent). Hier lernen zurzeit 13 000 Schüler.

    dpaq.de/FtOAN

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!