40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank
  • Vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Mehr als vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank - und den Buchen geht es immer schlechter. Das geht aus den am Donnerstag vorgestellten Ergebnissen der Waldzustandserhebung 2009 hervor, wie das Umweltministerium in Saarbrücken mitteilte. Danach wiesen wie im Vorjahr nur 18 Prozent aller untersuchten Bäume keine äußerlichen Kronenschäden auf. Da die Buchen 2009 besonders viele Früchte trugen, bildeten sie weniger und kleinere Blätter aus. 44 Prozent der Buchen zeigten sogenannte deutliche Schäden - im Vergleich zu 2008 eine Zunahme um elf Prozentpunkte. Bei Eichen, Kiefern und Fichten sei der Anteil indes kleiner geworden. Alle Baumarten hätten 2009 vergleichsweise früh ausgetrieben, sagte Umweltstaatssekretär Klaus Borger (Grüne) in der Mitteilung.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!