40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank
  • Vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Mehr als vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank - und den Buchen geht es immer schlechter. Das geht aus den am Donnerstag vorgestellten Ergebnissen der Waldzustandserhebung 2009 hervor, wie das Umweltministerium in Saarbrücken mitteilte. Danach wiesen wie im Vorjahr nur 18 Prozent aller untersuchten Bäume keine äußerlichen Kronenschäden auf. Da die Buchen 2009 besonders viele Früchte trugen, bildeten sie weniger und kleinere Blätter aus. 44 Prozent der Buchen zeigten sogenannte deutliche Schäden - im Vergleich zu 2008 eine Zunahme um elf Prozentpunkte. Bei Eichen, Kiefern und Fichten sei der Anteil indes kleiner geworden. Alle Baumarten hätten 2009 vergleichsweise früh ausgetrieben, sagte Umweltstaatssekretär Klaus Borger (Grüne) in der Mitteilung.

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Mehr als vier von fünf Bäumen im Saarland sind krank - und den Buchen geht es immer schlechter. Das geht aus den am Donnerstag vorgestellten Ergebnissen der Waldzustandserhebung 2009 hervor, wie das Umweltministerium in Saarbrücken mitteilte. Danach wiesen wie im Vorjahr nur 18 Prozent aller untersuchten Bäume keine äußerlichen Kronenschäden auf. Da die Buchen 2009 besonders viele Früchte trugen, bildeten sie weniger und kleinere Blätter aus. 44 Prozent der Buchen zeigten sogenannte deutliche Schäden - im Vergleich zu 2008 eine Zunahme um elf Prozentpunkte. Bei Eichen, Kiefern und Fichten sei der Anteil indes kleiner geworden. Alle Baumarten hätten 2009 vergleichsweise früh ausgetrieben, sagte Umweltstaatssekretär Klaus Borger (Grüne) in der Mitteilung.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    -6°C - 1°C
    Dienstag

    -7°C - -1°C
    Mittwoch

    -6°C - -1°C
    Donnerstag

    -3°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!