40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Untersuchungsausschuss befragt erneut Kafitz
  • Untersuchungsausschuss befragt erneut Kafitz

    Mainz (dpa/lrs). Der Untersuchungsausschuss zur Nürburgring- Affäre befragt morgen in Mainz erneut den geschassten Ring-Geschäftsführer Walter Kafitz. Auch der freigestellte Finanzchef der Nürburgring GmbH, Hans Lippelt, und der frühere leitende Angestellte Andreas Bruckner sollen vernommen werden. Als weiterer Zeuge ist Andreas Leiling benannt, der laut CDU mehrere Nürburgring-Geschäftsleute noch aus ihrer Zeit beim später pleitegegangenen Weltraum-Freizeitzentrum Space Park in Bremen kennt. Alle vier Zeugen sollen helfen, die Vorgeschichte des neuen Freizeitparks an der Rennstrecke Nürburgring in der Eifel zu beleuchten.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!