40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Untersuchungsamt rät zu Vorsicht beim Kostümkauf
  • Untersuchungsamt rät zu Vorsicht beim Kostümkauf

    Koblenz (dpa/lrs). Karnevalisten sollten beim Kostümkauf nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Rheinland-Pfalz auch auf mögliche Beeinträchtigungen für die Gesundheit achten. Bei insgesamt 95 untersuchten Verkleidungen für Kinder und Erwachsene in diesem und im vergangenen Jahr seien in drei Fällen krebserregende Farbstoffe gefunden worden, teilte das Amt am Montag in Koblenz mit. Diese Artikel seien aus dem Handel genommen worden. In zehn weiteren Kostümen wiesen die Kontrolleure allergieauslösende Stoffe nach. Allerdings existiere für diese Substanzen kein gesetzlicher Grenzwert, so dass die Produkte weiter verkauft werden könnten. Das LUA rät deshalb, beim Kauf nicht allein auf den Preis zu achten und die Kostüme möglichst nicht direkt auf der Haut zu tragen. [LUA]:

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Leser empfehlen im Netz
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!