40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Unfall mit Krankenwagen - zwei Schwerverletzte
  • Unfall mit Krankenwagen - zwei Schwerverletzte

    Neunkirchen (dpa/lrs) - Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Krankenwagen bei Neunkirchen mit hoher Geschwindigkeit frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall am Mittwochabend wurden nach Polizeiangaben die Fahrer beider Wagen schwer verletzt. Der Krankenwagen hatte mit eingeschaltetem Martinshorn auf der Bundesstraße 41 überholt und konnte dem entgegenkommenden Auto nicht mehr ausweichen. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurden die Fahrer in ihren Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Der leicht verletzte Notarzt konnte sich selbst befreien und Erste Hilfe leisten. Beide Opfer sind außer Lebensgefahr.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!