40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Stadelmaier kritisiert Koch in Debatte übers ZDF
  • Stadelmaier kritisiert Koch in Debatte übers ZDF

    Mainz (dpa/lrs). Der rheinland-pfälzische Staatskanzleichef Martin Stadelmaier (SPD) hat in der Debatte über den ZDF- Chefredakteur den hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) heftig kritisiert. Dieser habe gegen den Amtsinhaber Nikolaus Brender erst schlechte Quoten bei Nachrichtensendungen ins Feld geführt, sagte Stadelmaier am Freitag im rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz. Dann habe Koch nachgeschoben, zehn Jahre für einen Chefredakteur seien genug - nun müsse auf Brenders Stelle ein junger Nachfolger kommen, der in der neuen Medienwelt zu Hause sei.

    Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Staatskanzleichef Martin Stadelmaier (SPD) hat in der Debatte über den ZDF- Chefredakteur den hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) heftig kritisiert. Dieser habe gegen den Amtsinhaber Nikolaus Brender erst schlechte Quoten bei Nachrichtensendungen ins Feld geführt, sagte Stadelmaier am Freitag im rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz. Dann habe Koch nachgeschoben, zehn Jahre für einen Chefredakteur seien genug - nun müsse auf Brenders Stelle ein junger Nachfolger kommen, der in der neuen Medienwelt zu Hause sei.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!