40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Schinken geräuchert: Haus in Flammen
  • Schinken geräuchert: Haus in Flammen

    Wadern (dpa/lrs). Ein 56 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend im Dachgeschoss seines Hauses in Wadern (Kreis Merzig-Wadern) Schinken geräuchert und dabei die Wohnung in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten sich der Mann und seine Lebensgefährtin im Wohnzimmer aufgehalten, als sie plötzlich durch einen Knall aufgeschreckt wurden. Im Dachgeschoss stellten sie fest, dass die Decke aus Holzbalken Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Die genaue Brandursache sowie die Höhe des Schadens waren zunächst nicht bekannt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 18°C
    Montag

    6°C - 18°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!