40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Saarland investiert in Holzwirtschaft
  • Saarland investiert in Holzwirtschaft

    Saarbrücken/Losheim (dpa/lrs) - Das Saarland investiert mehr als zwei Millionen Euro in die Holzwirtschaft im Nordwesten des Landes. Mit den Mitteln soll der Aufbau eines Industrieparks Holz gefördert werden, der neue Unternehmen anlocken und damit Arbeitsplätze schaffen soll. «Von der Maßnahme profitiert nicht nur die Gemeinde Losheim, sondern der gesamte Wirtschaftsstandort Saarland», teilte Wirtschaftsminister Christoph Hartmann (FDP) am Mittwoch mit. Auf mehr als 30 Hektar sollen sich von März an im Umfeld einer Holzfaserplattenfabrik etwa Zulieferbetriebe niederlassen. Auch die Ansiedlung weitere holzverarbeitender Betriebe sei geplant. Insgesamt soll das Projekt rund 11,4 Millionen Euro kosten. Neben dem Land gibt es auch Geld von der Europäischen Union.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!