40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Rund 600 Studenten weniger in Rheinland-Pfalz: Trend geht von Geisteswissenschaften zu Ingenieurstudien
  • Rund 600 Studenten weniger in Rheinland-Pfalz: Trend geht von Geisteswissenschaften zu Ingenieurstudien

    Mainz. Die Universitäten in Rheinland-Pfalz zählen im Wintersemester 2016/2017 etwa 76 640 eingeschriebene Studenten. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, sind damit an den fünf Unis Mainz, Koblenz-Landau, Kaiserslautern, Trier und Speyer rund 600 Studenten weniger immatrikuliert als im Vorjahr.

    Studenten bei der Erstsemesterbegrüßung am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau in Koblenz-Rheinland-Pfalz im großen Hörsaal
    Studenten bei der Erstsemesterbegrüßung am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau in Koblenz-Rheinland-Pfalz im großen Hörsaal
    Foto: dpa

    Es zeichnet sich ein ein leichter Trend weg von den Geisteswissenschaften hin zu den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen ab.

    Mit rund 32 500 Studenten bleibt die Mainzer Johannes-Gutenberg Universität die größte Hochschule des Landes. Die Zahlen sind teilweise aber nur Prognosen und Zwischenstände. Offizielle Zahlen melden die Hochschulen erst im November an das Wissenschaftsministerium. Bis dahin können sich die Studentenzahlen noch etwas verändern.

    dpa/lrs

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!