40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Rocker-Mordprozess fortgesetzt
  • Rocker-Mordprozess fortgesetzt

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen ist am Donnerstag in Kaiserslautern der Prozess um einen Mord im Rocker-Milieu fortgesetzt worden. Am Eingang zum Landgericht gab es erneut strenge Personenkontrollen. In der Stadt selbst war aber deutlich weniger Polizei unterwegs als zum Prozessauftakt am 22. Dezember. Angeklagt sind zwei Mitglieder der Hells Angels, die im Juni einen Anführer des rivalisierenden Motorrad-Clubs Outlaws getötet haben sollen. Die Strafkammer muss zunächst über einen Antrag eines Verteidigers entscheiden, der Besetzung und Zuständigkeit der Kammer bezweifelt hatte. Danach könnte die Anklage verlesen werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!