40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Razzia gegen Rockerclub: Mehr als 30 Durchsuchungen
  • Aus unserem Archiv

    Frankenthal/MainzRazzia gegen Rockerclub: Mehr als 30 Durchsuchungen

    Mit einer Razzia im Südwesten Deutschlands sowie in den Nachbarländern Schweiz und Österreich ist die Polizei gegen den Rockerclub Gremium MC vorgegangen. Innenminister Lewentz (SPD) strebt nun ein Verbot an.

    Polizeibeamter trägt beschlagtnahmte Kutte
    Polizei durchsuchte mehr als 30 Wohnungen und Grundstücke.
    Foto: P. Pleul/Archiv - DPA

    Am Mittwoch durchsuchte sie mehr als 30 Wohnungen und Grundstücke unter anderem in der Pfalz und in Baden-Württemberg, wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal mitteilte. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Innenministeriums wurden insgesamt zehn Verdächtige in Haft genommen.

    Im Einsatz waren laut Ministerium zwischen 600 und 700 Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie fanden unter anderem Drogen, Bargeld, Munition und Schusswaffen - darunter 50 Gewehre, 18 Pistolen oder Revolver, Springmesser und Schlagringe. Hintergrund der Aktion sind mutmaßliche Verstöße der Rocker unter anderem gegen das Waffengesetz, Drogenhandel und Gewaltdelikte.

    Innenminister Lewentz (SPD) strebt nun ein Verbot des Rockerclubs an. Er hoffe, dass das sichergestellte Material dafür ausreiche, sagte er in Mainz. „Nach meiner Einschätzung handelt es sich um organisierte Kriminalität.“ Der Club sei überregional aktiv und konkurriere etwa mit den Hells Angels und den Bandidos.

    Das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Frankenthal ermitteln den Angaben zufolge seit April 2012 gegen Mitglieder und Unterstützer des Rockerclubs in Südwestdeutschland. Die meisten Betroffenen sollen dem Landauer Gremium MC-Ableger angehören.

    „Das war ein großer Schlag gegen die Rockerszene“, lobte Lewentz den Einsatz. Er sei sehr froh darüber, auch angesichts der Tatsache, dass eine ähnliche Aktion der Berliner Polizei vom Vortag nicht von Erfolg gekrönt gewesen sei. Dort seien scheinbar vorab Informationen an die Rocker gelangt. In Berlin und Brandenburg hatten am Dienstag knapp 300 Polizisten zum Schlag gegen die Hells Angels ausgeholt. Die Suche nach Waffen war aber ergebnislos geblieben, es wurden nur geringe Mengen Drogen gefunden.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!