40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Prozess um verkohlte Frauenleiche terminiert
  • Prozess um verkohlte Frauenleiche terminiert

    Zweibrücken (dpa/lrs) - Ein halbes Jahr nach dem Fund einer verkohlten Frauenleiche in einem Wald bei Kaiserslautern soll am 17. Februar der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter beginnen. Wie das Landgericht Zweibrücken am Donnerstag mitteilte, muss sich der 33 Jahre alte Mann aus Landstuhl wegen Mordes verantworten. Er hatte nach seiner Festnahme gestanden, die 31 Jahre alte Frau am 20. August beim Nachhausekommen abgepasst und in seine Wohnung geschleppt zu haben. Dort hatte er die Frau missbraucht und dann erwürgt. Die Leiche fuhr er in einen Wald und zündete sie an. Nach dem Fund der verkohlten Leiche hatten die Ermittler zunächst im Dunkeln getappt. Erst eine Speichelprobe brachte die Polizei auf die Spur des 33- Jährigen, der im selben Haus wie das Opfer wohnte.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!