40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Polizeiauto rammt Absperrpfosten: Fahrraddieb flüchtet aus Streifenwagen
  • Aus unserem Archiv

    Bad KreuznachPolizeiauto rammt Absperrpfosten: Fahrraddieb flüchtet aus Streifenwagen

    Nur 250 Meter weit kam ein 29-jähriger Mann, nachdem er am Mittwochnachmittag auf dem Parkplatz des Kreuznacher Justizzentrums aus einem Streifenwagen der Polizei geflüchtet war.

    Der Mann war unter dem Verdacht, eine Reihe von Fahrraddiebstählen begangen zu haben, von Beamten der Polizeiinspektion Idar-Oberstein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach dem Haftrichter beim Amtsgericht Bad Kreuznach vorgeführt worden, der die Untersuchungshaft anordnete.

    Beim Rangieren auf dem Parkplatz des Justizgebäudes touchierte der Streifenwagen einen Poller. Die Beamten verließen daraufhin ihr Fahrzeug, um den Schaden zu begutachten.

    Diesen Umstand nutzte der 29-Jährige, der aufgrund seiner "zuvor gezeigten großen Kooperationsbereitschaft" keine Handfesseln tragen musste, aus. Und suchte sein Heil in der Flucht. Der Weg in die Freiheit war allerdings nur sehr kurz. "Er hatte sich ein paar Meter weiter um die Ecke unter einem Auto versteckt", erläutert ein Polizeisprecher, "und ließ sich dann breitwillig erneut verhaften".

    Der Mann steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten zahlreiche Fahrräder im Raum Idar-Oberstein gestohlen zu haben. Insgesamt wurden seit August 26 Fahrraddiebstähle bei der Polizeiinspektion Idar-Oberstein angezeigt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 30.000 Euro.

    Die Polizei Idar-Oberstein hatte die Bevölkerung sensibilisiert und um Hinweise gebeten. Am Dienstag hatte eine Zeugin beobachtet, wie zwei Männer in Idar-Oberstein mehrere Fahrräder in einen Transporter luden und davonfuhren. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Fahrzeug wenige Stunden später auf der A 61 bei Simmern angehalten und kontrolliert werden.

    Im Fahrzeug befanden sich 25 teils hochwertige Fahrräder. Eine Überprüfung ergab, dass mindestens sieben davon als gestohlen gemeldet sind. Die beiden Fahrzeuginsassen, ein 51-jähriger Mann und der 29-Jährige wurden vorläufig festgenommen.

    Gegen den 29-Jährigen beantragte die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach die Untersuchungshaft. Der 51-Jährige wurde nach seiner Vernehmung aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

     

    Flucht aus Streifenwagen endet mit erneuter VerhaftungFahrraddiebstahl im großen Stil: Polizei nimmt Verdächtige fest
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!