40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Polizei zieht betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr
  • Polizei zieht betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr

    Montabaur (dpa/lrs). Die Polizei hat im Westerwald einen völlig betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Zeuge hatte am Montag die Beamten gerufen, weil sich der mit einer zehnjährigen Schülerin besetzte Bus in einem Schneehaufen festgefahren hatte, wie die Polizei am Dienstag in Montabaur mitteilte. Der Fahrer verhalte sich seltsam, hatte der Anrufer durchgegeben. Ein Alkoholtest ergab 2,67 Promille, der 49-Jährige musste auf dem Weg zum Streifenwagen gestützt werden. In der Fahrertür des neunsitzigen Busses fanden die Beamten eine halb geleerte Flasche mit dem Schnapscocktail Batida de Coco. Der Mann muss seinen Führerschein abgeben und mit einer Strafanzeige rechnen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!