40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nürburgring weiter Thema im Plenum
  • Nürburgring weiter Thema im Plenum

    Mainz (dpa/lrs). Der Nürburgring beschäftigt weiter den rheinland-pfälzischen Landtag. Zur Plenumsitzung heute um 14.00 Uhr haben alle drei Fraktionen für die Aktuelle Stunde einen Antrag zu diesem Thema eingereicht. Dabei geht es unter anderem um die Bewertung der neuen wirtschaftlichen Strukturen an der Rennstrecke mit Freizeitpark in der Eifel. Die Landesregierung hatte vergangene Woche bekanntgegeben, das operative Geschäft am Ring in private Hände zu geben. Zudem werden sich die Landtagsabgeordneten laut Plan unter anderem mit dem neuen Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe beschäftigen, das das alte Heimgesetz ablösen soll.

    Mainz (dpa/lrs) - Der Nürburgring beschäftigt weiter den rheinland-pfälzischen Landtag. Zur Plenumsitzung heute um 14.00 Uhr haben alle drei Fraktionen für die Aktuelle Stunde einen Antrag zu diesem Thema eingereicht. Dabei geht es unter anderem um die Bewertung der neuen wirtschaftlichen Strukturen an der Rennstrecke mit Freizeitpark in der Eifel. Die Landesregierung hatte vergangene Woche bekanntgegeben, das operative Geschäft am Ring in private Hände zu geben. Zudem werden sich die Landtagsabgeordneten laut Plan unter anderem mit dem neuen Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe beschäftigen, das das alte Heimgesetz ablösen soll.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!