40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Neuer Themenweg «Schöpfung bewahren» in Himmerod
  • Neuer Themenweg «Schöpfung bewahren» in Himmerod

    Bernkastel-Kues/Großlittgen (dpa/lrs) - Am Kloster Himmerod im Eifelort Großlittgen entsteht ein neuer Themenweg. Unter dem Motto «Schöpfung bewahren» soll er «auf die ökologischen und spirituellen Besonderheiten» an der Zisterzienserabtei hinweisen, sagte Klaus Reitz vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel in einem dpa-Gespräch in Bernkastel-Kues (Kreis Bernkastel-Wittlich). So gebe es etwa im Tal der Salm die seltene Fischart Kroppe sowie besondere Fledermaus- und Schmetterlingsarten. Im Kloster Himmerod (1135), der ersten und neben Kloster Eberbach einzigen Gründung des Heiligen Bernhard in Deutschland, leben derzeit noch 13 Mönche.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!