40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Neuer Tarifvertrag für AWO Pfalz
  • Neuer Tarifvertrag für AWO Pfalz

    Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Die rund 700 Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Pfalz bekommen in diesem und dem nächsten Jahr Einmalzahlungen von insgesamt bis zu 1000 Euro. Das sieht der neue Tarifvertrag vor, der am Mittwoch in Neustadt an der Weinstraße vorgestellt wurde. Er gilt rückwirkend zum 1. April und läuft bis 2013, wie der Geschäftsführer des AWO Pfalz, Werner Wagner, sagte. Mit dem Abschluss sei «eine wirtschaftlich solide Basis für die Zukunft» geschaffen worden. Sonderzahlungen, also das gekoppelte Weihnachts- und Urlaubsgeld, sollen die Beschäftigten dann erhalten, wenn es die wirtschaftliche Lage der AWO zulässt. Seit 2004 hatte es bei dem Wohlfahrtsverband einen Notlagen-Tarifvertrag gegeben.

    http://dpaq.de/7J09U

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Mail | 0261/ 892 324
    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!